7 Wahlprogramm des ÖHV 1 Erhalt der Einzelordinationen 2 Aussetzung von Mysteryshopping 3 Inflationsautomatik 4 Bezahlung ambulanzausgelagerter Leistungen 5 Verhandlungen bezüglich Abgeltungen für zusätzlich verordnete Belastungen ec Leitungsgebühren Medikamentenbewilligung 6 Neue KK Leistungen nur zu leistungsgerechten Honoraren 7 Aufhebung der aufgezwungenen 70 Jahres Altersbeschränkung 8 Wohlfahrtsfonds Bonifikation für über das Pensionsalter hinaus tätige Kolleginnen und Kollegen Langjähriger Einsatz in den Ordinationen soll sich wieder lohnen 9 Vereinfachung der Nachfolgeregelung a Verkürzung des Verfahrens b Gleiche Nachfolgebedingungen für Einzel und Gruppenpraxen c Transparenz d Verständlichkeit e Rechtssicherheit 10 Parkplatzsicherung vor hausärztlichen Ordinationen 11 Zugangsregelungen für Ambulanzen 12 Revision der Auflagen für Ordinationen Stichwort Validierung von Abläufen in der Ordination 13 Mehr Verantwortung für die Bezirksärztevertreter Einbeziehung in Fragen der Niederlassung Der Erhalt der Einzelordinationen ist für uns das prioritäre Thema schlechthin In einschlägig politisch traumatisierten Ländern wurden nach der Wende die PVEs abgeschafft und durch das Einzelpraxen System ersetzt bei uns wühlt man aus dem Müllhaufen der Geschichte Entsorgtes heraus um die Fehler der Anderen erneut zu begehen

Vorschau Rundmail032017 Seite 8
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.